Gemeinsam zu Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und alternative Medizin
Blogartikel-Abo

E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail erhalten.

Kategorien

Fußpflege

Die richtige Fußpflege im Winter

Bei dauerhaften Minusgraden und unangenehmer Nässe ist ein Tragen von festem Schuhwerk unerlässlich. Allerdings ist es keine Wohltat für die Füße, permanent in hohe und dicke Schuhe gehüllt zu werden. Welche Pflegetipps bescheren den Füßen ein Rundum-Wohlfühlprogramm? Folgende Wellnesstricks helfen weiter.

Füße werden im Winter stark beansprucht

Stunden über Stunden in dicken Winterschuhen gehen nicht spurlos an den Füßen vorüber. An den Ballen und Fersen bildet sich unangenehme Hornhaut. Fußschweiss tritt auf. Diese Strapazen können mit richtiger Pflege kompensiert werden. Regelmäßige Fußbäder von 10 bis 20 Minuten sind eine Wohltat für die Füße. Dieser Erholungseffekt steigert sich, indem dem Fußbad einige Tropfen an Pflegeöl beigemengt werden. Dieses Bad ist eine gute Gelegenheit, um Hornhaut anschließend mit einem Hobel oder Bimsstein zu beseitigen. Aber Achtung! Aufgeweichte Haut trägt sich wesentlich schneller ab. Eine Fußcreme setzt dieser Pflegekur das i-Tüpfelchen auf Hotel mit Wellnessbereich Sankt Anton am Arlberg.

Weiterlesen

Suche
Kaffeekasse
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 1€

Facebook Gruppe
Forum NEU!
Kostenloses Ebook
Gratis Darm-Ebook
Gesundheits-Shop