Gemeinsam zu Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und alternative Medizin
Blogartikel-Abo

E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail erhalten.

Kategorien

Senioren

Alle Artikel zum Thema Senioren

1 2 3 5

Umfrage – 4 kleine Fragen, mit denen Sie mir helfen, diesen Gesundheits-Blog zu verbessern

Ich habe ich eine kleine Umfrage gestartet, weil ich am liebsten nur Artikel schreibe, die für meine Leser nützlich sind und die man auch lesen will.

 

Deine Meinung und deine Wünsche sind mir wichtig. Daher möchte ich gerne mehr über die Menschen wissen, die meinen Blog lesen, damit ich mich mit meinen Artikeln an dem orientiere, wonach meine Leser wirklich suchen. Meine Leser sollen in diesem Netzwerk der Gesundheit die Informationen finden, die ihnen auch tatsächlich weiterhelfen.

 

Deshalb freue ich mich riesig, wenn man mit Hilfe der Kommentar-Funktion unter dieser anonymen Umfrage folgende Fragen kurz beantwortet

 

  1. Welches Problem wollten Sie lösen, als Sie auf meinen Blog kamen? Nach welchen Informationen haben Sie gesucht?
  2. Suchen Sie mehr Hilfe für eine Krankheit oder wollten Sie lieber Tipps, Ihre Gesundheit zu erhalten?
  3. Haben Sie die nötigen Informationen auf meinen Blog gefunden, die Ihnen weiterhelfen? Wenn nein, welche Informationen fehlen Ihnen?
  4. Über welche Themen möchten Sie gerne auch, bzw. mehr Artikel auf meinem Blog lesen?

 

Weiterlesen

Bitte lesen: Mein Apell an die Freundlichkeit!

Das Netzwerk der Gesundheit ist ein soziales Netzwerk und zum sozialen Miteinander gehört nun einmal die Freundlichkeit!

 

freundlichkeit

 

Ich finde es traurig, dass ich mich aus aktuellem Anlass überhaupt dazu genötigt fühle, so einen Artikel zu schreiben. Solche Anlässe pasieren in letzter Zeit immer öfter. Es ist traurig, dass Freundlichkeit unter Menschen keine Selbsverständlichkeit ist, noch nicht einmal in einem sozialen Netzwerk.

 

Ich weiß wirklich nicht mehr, was mit den Deutschen gerade los ist. Nicht umsonst gelten die Deutschen in vielen Ländern als unfreundlich. Auf allen sozialen Netzwerken herrscht ein Ton, der in mir Abscheu, beinahe bis zum Brechreiz erzeugt und mich nur noch abstößt. Und die Aggressionen und die Respektlosigkeiten untereinander werden immer krasser.

 

Soziale Netzwerke können sich kaum noch als „sozial“ oder als „Netzwerke“ bezeichnen. Es wird gepöbelt, total überheblich heruntergeputzt, auf aggressive Weise werden andere Sichtweisen angegriffen, Menschen reihenweise im Rundumschlag beleidigt. Kurz: Es herrscht ein total asozialer Umgangston! Dieses unsoziale Verhalten geht leider auch nicht spurlos am Netzwerk der Gesundheit vorbei!

 

Weiterlesen

Blogger und Gastautoren gesucht zum Thema Gesundheit und Wellness

 

Wir suchen noch Blogger und Gastautoren für das „Netzwerk der Gesundheit“

 

Wenn du gerne Artikel zum Thema Gesundheit und Wellness auf einem gut besuchten Blog veröffentlichen und damit Geld verdienen möchtest,  bist du genau richtig hier. Natürlich ist dieses Angebot für dich komplett kostenlos.

 

Deine Artikel sollten zum Thema Gesundheit und Wellness passen und nützliche Informationen enthalten. Reine Werbeanzeigen sind allerdings unerwünscht. Unser Blog hat meistens zwischen 300 und 350 Besucher täglich. Sobald ich Artikel bei Facebook teile sogar bis zu 1.000 Besucher am Tag (Stand 25. April 2017), Tendenz steigend. Wir haben auch immer mehr Abonnenten. Deine Artikel werden also auch gelesen.

 

Wie veröffentlichst du deine Artikel auf diesem Bog?

 

Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

 

Weiterlesen

Wer macht mit beim Netzwerk der Gesundheit?

MHM

 

Wenn man sich vernetzt, kann jeder einzelne Mensch viel mehr erreichen als ein Einzelkämpfer. Deshalb baue ich gerade das Netzwerk der Gesundheit auf.

 

Mehr als zuvor ist es heutzutage wichtig, die Verantwortung für seine Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen.

 

Glyphosate aus Spritzmitteln, Lebensmittel-Zusatzstoffe, Impfungen, Chemtrails, Genmanipulation und sonstige „Errungenschaften“ der skrupellosen Großkonzerne machen es immer schwerer, seine Gesundheit zu erhalten. Immer mehr Krankheiten werden zur Selbstverständlichkeit, von denen ich vor ca. 30 Jahren noch nicht einmal gehört hatte, auch nicht während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin.

 

Kein einziger aus meiner Familie und unserem Bekanntenkreis hatte Alzheimer, Parkinson, Multiple Sklerose oder sonstige Krankheiten, die heute schon allgegenwärtig sind. Kein einziger meiner Schulkameraden litt an Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, Neurodermitis, Autismus, Asperger-Syndrom, sondern höchstens an Kinderkrankheiten, die zwar unangenehm, aber keinesfalls lebenslang, degenerativ oder tödlich waren.

 

Weiterlesen

Heilung von Krebs durch das Protein GcMAF

Schon 14 alternative Ärzte in den Vereinigten Staaten sind aufgrund ihrer erfolgreichen Behandlung mit GcMAF durch angebliche Selbstmorde beseitigt worden

 

….. und das ganz bestimmt nicht, weil diese Therapie nichts bringt. Zuvor hatten diese Ärzte allesamt einen Besuch von dem amerikanischen „Gesundheitsamt“, der FDA = Food and Drug Administration. Ich glaube nicht an Zufälle, erst recht nicht an Zufälle mit einer derart geringen Wahrscheinlichkeit.

 

Wie die körpereigenen Fresszellen durch GcMAF Brustkrebszellen zerstören, kann man auf diesem 1:39 minütigen YouTube-Video sehr gut beobachten.

 

Weiterlesen

Das Netzwerk der Gesundheit ist jetzt auf Facebook

Sie können unsere besten Artikel jetzt auf Facebook abonnieren und unser Projekt über teilen und liken unterstützen.

 

MHM

 

Unsere Facebook-Seite Netzwerk der Gesundheit ist ein echtes Netzwerk. Das bedeutet, dass diese Seite nicht nur dafür da ist, dass wir uns auf ihr präsentieren, sondern ich hoffe, dass auch Sie darauf aktiv werden und nützliche Artikel, Beiträge und Informationen darauf teilen.

 

Diese Facebook-Seite eignet sich für alle Menschen, die Selbstverantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen wollen oder schon übernommen haben, sowie für Heilpraktiker, alternative Ärzte und Therapeuten und alle Interessenten der Naturheilkunde und Alternativmedizin.

 

Sie dient dem Informationsaustausch rund um das Thema Naturheilkunde und alternative Medizin mit dem Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu schützen und wiederherzustellen, sowie die Heilung von Krankheiten, bei denen die Schulmedizin keine echte Hilfe bietet.

 

Weiterlesen

Cholesterin: Mythos und Realität

Cholesterin ist ein Thema, über das die meisten Menschen in Deutschland Bescheid wissen.

 

Oder besser: glauben, Bescheid zu wissen. Denn in den Medien und im Internet findet man genauso viele Fakten wie Mythen über das Thema.

 

Wer einen Cholesterintest durchführen lässt und herausfindet, dass seine Werte erhöht sind, kann sich bei seinem Arzt oder Apotheker informieren, wie sich die einzelnen Werte zusammensetzen, welche Auswirkungen die erhöhten Werte auf den Körper haben können und was man tun kann, wenn man Cholesterin senken will. Wer beim Thema Cholesterin mitreden will, sollte sich folgender Mythen und der Irrtümer und Fakten, auf denen sie beruhen, bewusst sein.

 

Cholesterin

 

1. Wer sich cholesterinarm ernährt, senkt seinen Spiegel

 

Wer erhöhte Werte hat, versucht oft, so wenig Cholesterin wie möglich zu sich zu nehmen. Doch die Wirkung cholesterinarmer Lebensmittel auf den Spiegel ist überbewertet. Denn Cholesterin ist eine Substanz, die vom Körper selber gebildet wird und nur in sehr geringem Maße über die Nahrung zugeführt wird.

 

Weiterlesen

Einen Schlaganfall rechtzeitig erkennen und Leben retten

Ich höre die letzte Zeit immer häufiger von Menschen, die einen Schlaganfall hatten. Wenn man einen Schlaganfall rechtzeitig erkennt, kann das Leben retten.

 

Aber leider wird ein Schlaganfall häufig nicht als das erkannt, was er ist. Menschen sterben, die gerettet werden könnten, wenn man rechtzeitig den Notarzt gerufen hätte oder man hätte die Folge-Beeinträchtigungen verhindern oder minimieren können. Deshalb ist es wichtig, dass man die ersten Anzeichen eines Schlaganfalls rechtzeitig erkennt.

 

Pro Jahr erleiden in Deutschland ca. 270.000 Menschen einen Schlaganfall und es werden immer mehr.

 

Ein aktueller Anlass – ein Mensch in meiner näheren Umgebung hatte einen Schlaganfall erlitten und konnte rechtzeitig gerettet werden – hat mich dazu veranlasst, diesen Artikel zu schreiben.

 

Bei einem Schlaganfall wird ein Teil des Gehirns nicht mehr ausreichend durchblutet. In 80 Prozent der Fälle ist der Bereich des Hirns von einem Blutgerinsel verstopft. Der betroffene Bereich droht abzusterben. Je nachdem, welcher Bereich betroffen war, kommt es zu dauerhaften Beeinträchtigungen durch die Lähmung von Gesicht oder Körper oder zu Sprachschwierigkeiten.

 

Je schneller diesem Opfer geholfen wird, umso weniger Hirnmasse stirbt ab. Bekommt das Schlaganfall-Opfer innerhalb von drei Stunden Hilfe, kann man oft die Auswirkungen davon wieder aufheben. Auch für sich selbst ist es wichtig, die Symptome rechtzeitig zu erkennen. Es könnte das eigene Leben retten.

 

Weiterlesen

Zuhause alt werden – die 24h Pflegebetreuung macht es möglich

Viele ältere Menschen möchten gerne im eigenen Zuhause alt werden.

 

Jedoch insbesondere, wenn man Hilfe im Alltag benötigt, ist dies in den meisten Fällen nur schwer zu realisieren, denn innerhalb einer Familie findet sich meist niemand, der dieser schweren Aufgabe auf Dauer gewachsen ist. Jetzt haben ältere Menschen jedoch eine Chance zu Hause in Würde alt zu werden.

 

Die Rede ist von der 24-Stunden-Pflege durch polnische Fachkräfte. Ganz gleich, ob man für sich selbst oder die Eltern eine Betreuungs- und Pflegekraft sucht, sie werden garantiert Hilfe in einer der zahlreichen Organisationen finden, die polnische Pflegekräfte vermitteln.

 

Zuhause älter werden – ganz ohne Angst

 

In einem Alten- und Pflegeheim ist die Zeit des Personals für die einzelnen Bewohner in der Regel sehr knapp bemessen. Meist reicht es gerade für die nötigsten Handgriffe, für persönliche Zuwendung oder Ähnliches bleibt keine Zeit. Ganz anders sieht es aus, wenn man sich für eine Fachkraft aus Polen entscheidet.

 

Weiterlesen

Heilmethoden bei Arthritis und Arthrose

 

Rein schulmedizinisch gelten Arthritis und Arthrose als unheilbar. Ich habe mit alternativen Heilverfahren allerdings ganz andere Erfahrungen gemacht.

 

Artritis und Arthrose werden beide vom Volksmund gerne als „Rheuma“ bezeichnet. Als Arthritis wird ein Komplex von entzündlichen Gelenkserkrankungen genannt, zu dem auch Arthrose, Gicht, chronische Polyarthritis und Weichteilrheumatismus gehören. Bei Arthrose führen die Gelenkschäden zu Entzündungen. Aber Arthristis ist keine Erkrankungen des Alters mehr. Allein in Deutschland leiden schon 20.000 bis 30.000 Kinder unter 16 Jahren an Arthritis!

 

Die schulmedizinischen Behandlungsmethoden setzen nicht an der Ursache an, sondern an den Symptomen. Man verabreicht Schmerzmittel, Entzündungshemmer, Cortison und sogar Chemotherapie – alles Mittel mit schweren Nebenwirkungen wie Alzheimer, Leberversagen, Depressionen usw.

 

Laut der schulmedizinischen Theorie sollen Autoimmunprozesse zu diesen Erkrankungen führen. Leser meines Blogs wissen mittlerweile, dass Autoimmunprozesse durch Schadstoffe wie Schwermetalle, Phosphate und vor allen Dingen Glyphosate hervorgerufen werden, während es sich bei Arthrose eher um einen Nährstoffmangel handelt.

 

Ja, sie haben richtig gelesen: Nährstoffmangel. Wir sind fett und übergewichtig, aber dennoch unterernährt, weil in unserer sogenannten Zivilisationskost massenhaft Schadstoffe und Dickmacher drin sind, aber keine Nährstoffe mehr! Wir verhungern an vollen Töpfen!

 

Weiterlesen

1 2 3 5
Suche
Kaffeekasse
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 1€

Facebook Gruppe
Forum NEU!
Kostenloses Ebook
Gratis Darm-Ebook
Gesundheits-Shop